ZEITZEUGEN DER 1960er JAHRE IN SÜDTIROL : PATER ALFRED KUGLER : PRIMIZSEGEN 1963 FÜR DIE ‘PUSTERER BUIBN’

Pater Alfred Kugler, Jahrgang 1938, wurde 1963 zum Priester geweiht und lernte damals die Freiheitskämpfer ‚Pusterer Buibn‘ kennen. Zunächst weigerte er sich ihnen ob ihrer militanten Haltung den Primizsegen zu spenden, doch als diese jungen, idealistischen Burschen ihm versprachen, bei ihren Unternehmungen nur Sachschäden anzurichten und keine Menschen zu erschießen, erteilte er ihnen seinen Primizsegen und gab ihnen ein Heiligenbild und einen Rosenkranz mit auf ihren Weg.

 
 

ZEITZEUGEN DER 1960er JAHRE IN SÜDTIROL : PATER ALFRED KUGLER : PRIMIZSEGEN 1963 FÜR DIE ‘PUSTERER BUIBN’

Pater Alfred Kugler, Jahrgang 1938, wurde 1963 zum Priester geweiht und lernte damals die Freiheitskämpfer ‚Pusterer Buibn‘ kennen. Zunächst weigerte er sich ihnen ob ihrer militanten Haltung den Primizsegen zu spenden, doch als diese jungen, idealistischen Burschen ihm versprachen, bei ihren Unternehmungen nur Sachschäden anzurichten und keine Menschen zu erschießen, erteilte er ihnen seinen Primizsegen und gab ihnen ein Heiligenbild und einen Rosenkranz mit auf ihren Weg.

 
 

Aus dem Bildarchiv

Kontaktabzug-003 _WSC0101 260.12_Prad_Zusselrennen_Der-Tollwuetige_AS-606_018 Tirol_Fronleichnamsprozession_AS-Albumphoto_038