FAMILIENODYSSEE – 1928-1947 – 1 – EVI LIESENFELD

LIESENFELD – EINE FAMILIEN – ODYSSEE 1928–1947 – ist ein Beispiel schicksalshafter Wendungen angesichts kriegerischer Ereignisse zur Zeit des Ausbruchs des zweiten Weltkrieges. Drei aus Düsseldorf stammende und im Krieg auf anderen Kontinenten, in Europa, in Niederländisch Indien und dann in Japan 7 Jahre lang voneinander getrennte Geschwister – Evi, Rudolf und Ulika – erzählen ihre Eindrücke und Erinnerungen. Nachkommen der Familie Liesenfeld leben auch in Südtirol.

 
 

FAMILIENODYSSEE – 1928-1947 – 1 – EVI LIESENFELD

LIESENFELD – EINE FAMILIEN – ODYSSEE 1928–1947 – ist ein Beispiel schicksalshafter Wendungen angesichts kriegerischer Ereignisse zur Zeit des Ausbruchs des zweiten Weltkrieges. Drei aus Düsseldorf stammende und im Krieg auf anderen Kontinenten, in Europa, in Niederländisch Indien und dann in Japan 7 Jahre lang voneinander getrennte Geschwister – Evi, Rudolf und Ulika – erzählen ihre Eindrücke und Erinnerungen. Nachkommen der Familie Liesenfeld leben auch in Südtirol.

 
 

Aus dem Bildarchiv

_WSC0076 Andreas_Hofer_Denkmal_Bahnhof_Meran_WSC0063 Meran_Bahnhof_1918_WSC0046 Tirol_Serie_Zenoburg-4_AS-912_102